Videowettbewerb der SMV – am Studienkolleg St. Johann gibt es den mit Abstand besten Zusammenhalt!

Zusammenhalt

Die SMV ist sich sicher: Bei uns an der Schule gibt es den besten Zusammenhalt. Wie dieser Zusammenhalt aussehen kann, das können die Schülerinnen und Schüler in einem Videowettbewerb zeigen. Das beste Video gewinnt einen Preis im Wert von 50€.

Die SMV ist sich sicher: Bei uns an der Schule gibt es den besten Zusammenhalt. Wie dieser Zusammenhalt aussehen kann, das können die Schülerinnen und Schüler in einem Videowettbewerb zeigen. Das beste Video gewinnt einen Preis im Wert von 50€. Die einzige Vorgabe lautet: Zeige, wie der Zusammenhalt in deiner Klasse oder mit deinen Freunden unter Einhaltung der „AHA-Regeln“ aussieht.

Die SMV ist sich sicher: Bei uns an der Schule gibt es den besten Zusammenhalt. Wie dieser Zusammenhalt aussehen kann, das können die Schülerinnen und Schüler in einem Videowettbewerb zeigen. Das beste Video gewinnt einen Preis im Wert von 50€.

Auch wenn die bekannten und bewährten SMV-Veranstaltungen wegen der aktuellen Corona-Situation nicht stattfinden können, arbeitet die SMV weiterhin daran, tolle Aktionen und Projekte für die Schülerinnen und Schüler anzubieten. (Sh)

 

Apfelbäume pflanzen

Im November gab es mit einigen Schüler*innen der fünften Klassen wieder eine Baum-Pflanz-Aktion. Es wurden wie im Vorjahr ein Hochstamm und ein Buschbaum gepflanzt. Der Hochstamm ist für die Zukunft, er wird in zehn Jahren Früchte tragen. Der Buschbaum soll schon nächstes, spätestens übernächstes Jahr Früchte bringen. Es handelt sich um alte Sorten, die erst ab Mitte September reifen, damit die Schüler*innen nach den Sommerferien ernten können.

Zuerst wurden die Pflanzlöcher ausgehoben. Der Oberboden und Humus wurden getrennt von den unteren lehmigen Bodenschichten gelagert. Weil die jungen Bäumchen zunächst an einem Pfosten festgebunden werden müssen, wurden diese am Rand der Löcher platziert. In die Pflanzgruben haben wir einen Wühlmausschutz eingebaut, damit in den ersten Jahren nicht die jungen Wurzeln abgenagt werden können. Als nächstes kam der Humus in die Löcher. Die nächsten Schritte: die Baumwurzeln mit dem restlichen Humus dazu, den Wühlmausschutz oben schließen und den restlichen Boden aufbringen. Mit der restlichen Erde wurde ein Gießrand gebaut und dann haben wir die Bäumchen mit viel Wasser eingeschlämmt. Jetzt mussten die Bäume nur noch angebunden werden. Mit viel Spaß und Tatkraft haben die Schüler*innen die Aktion durchgeführt und zu Ende gebracht. (Ln)


 

Umfangreiche Umbaumaßnahmen

Seit 2018 haben am Studienkolleg St. Johann Blönried vielfältige Sanierungs-und Umbauarbeiten stattgefunden. Mit einem Budget von ca. 950.000 Euro wurde viel bewegt: So wurden im Mittelbau der Schule die Fenster erneuert, sodass sie den neuesten Standards entsprechen. Ein uralter Kohlekeller des ehemaligen Klosters der Steyler Missionare musste verfüllt und daraufhin der Straßenbelag durch Pflastersteine erneuert werden und auch ein unterirdischer Tunnel vom ehemaligen Schwesternhaus zum Hauptgebäude musste verfüllt werden. Diese Sanierungsmaßnahmen waren dringend erforderlich, um die Bausubstanz zu erhalten. Dafür wurden zusammen ca. 245.00 Euro aufgewendet. Die nächsten Bauarbeiten fanden im Herzen des Studienkollegs statt: Zwei Flurbereiche und 10 Klassenräume wurden saniert und dabei auch technisch aufgerüstet. Neue Böden, neue Decken, neue Beleuchtung und alle Klassenzimmer mit Internetanbindung - in jedem Klassenzimmer gibt es einen Wifi-Access-Point. Das Projekt Digitalisierung, vom Schulleitungsteam und den Multimediaberatern aus dem Lehrerkollegium vorangetrieben, stellt auch einen zentralen Punkt bei der Rundumsanierung der Chemie-Fachräume dar. Hier wurden Böden, Leitungen, Lüftungssystem und die Decke neu gemacht. Die Krönung stellt das Whiteboard dar: die digitale Tafel – ein ans Internet angeschlossenes interaktiv nutzbares Schulinstrument, das Schulleiter Klaus Schneiderhan in seinen Chemiestunden jetzt gerne, zielgerichtet und mit Stolz verwendet. „Die Vermittlung von Unterrichtsinhalten kann vielkanalig, interaktiv und vor allem nachhaltig erfolgen. Und mittels der digitalen Möglichkeiten macht es auch noch Spaß“, meint Klaus Schneiderhan.

Das nächste Bauprojekt im kommenden Schuljahr stellen zwei Fachräume für NWT (Naturwissenschaft und Technik) dar. Dazu werden zwei besonders große Räume im Bereich des ehemaligen Klosters umgebaut. Sie sind hervorragend für den Zweck geeignet aufgrund ihrer Geräumigkeit, Helligkeit dank vieler großer Fenster und weil sie abseits der Klassen-und Kursräume liegen. In den praktischen Unterrichtsbausteinen von NWT kann es mit Sägen und Klopfen schon mal etwas lauter werden.

Das Studienkolleg rüstet sich für die Anforderungen der Zukunft – und es möchte dabei immer eins bleiben: Schule mit Herz und Verstand. (Ki)

Zum Artikel in der Schwäbischen Zeitung ...


Neben den technischen Umbaumaßnahmen haben im Jahr 2020 zahlreiche Fortbildungen im Multimediabereich stattgefunden. Philipp Müller, Lehrer und Medienpädagoge, führte die Kollegen in die Nutzung ihres neuen Diensttablets ein. Mit den weiteren Schulungen im Bereich drahtlose Übertragung im Klassenzimmer, WLAN-Nutzung und IServ-Einführung werden Schritt für Schritt die Lehrkräfte mit den neuen technischen Gegebenheiten vertraut gemacht. Die Fortbildungen sind ein zentraler Bestandteil des Medienentwicklungsplanes, der für die Abrufung der Gelder aus dem Digitalpakt Schule erstellt wurde.

Bitte beachten Sie, dass die Bilder unter unterschiedlichen Coronaverordnungen gemacht wurden und den Zeitraum seit Februar abdecken.

 

Fundraising-Aktion der Jahrgangsstufe 2

Liebe Eltern, Mitschüler und Lehrer,

Wir, die Jahrgangsstufe 2 des Studienkolleg St. Johann Blönried, starten ab sofort eine Fundraising-Aktion mit Fundmate, um unsere Abikasse zu füllen. Bedingt durch Corona fallen andere Einnahmequellen leider weg.

Wenn ihr Lust habt, uns dabei zu unterstützen, dann schaut doch mal in das Produktmagazin rein! Ihr habt euer/ eure Lieblingsprodukt (e) gefunden?

 

1. Schritt: Bestellung: Schreibt uns bis zum 04.12.2020 eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Vorname, Name, Klasse (bei Schülern) und Artikelnummer. (Gerne dürfen auch mehrere Produktboxen bestellt werden ;))

2. Schritt: Bestellbestätigung erhalten und ausfüllen: Danach erhaltet ihr von uns eine Bestellbestätigung, die ihr bei Abholung der Produktboxen ausgefüllt mitbringen müsst.

3. Schritt: Geld überweisen: Zuletzt bitten wir euch, den Bestellwert bis zum 04.12.2020 auf unser Konto zu überweisen, im Verwendungszweck bitte Fundmate-Vorname,Name und Klasse angeben (bei Lehrern Fundmate- Vorname und Name). Die Kontodaten erhaltet ihr gleichzeitig mit der Bestellbestätigung.

 

Wir bestellen die Produkte dann und werden sie voraussichtlich in der Woche vom 14. - 18.12.2020 im Foyer der Schule ausgeben. Wenn ihr das Geld überwiesen habt, werden euch dann (gegen die Bestellbestätigung ) eure bestellten Produktboxen ausgehändigt.

Pro Produktbox, die ihr bestellt, wandern 4 € in unsere Abikasse.

Die Produkte sind übrigens nachhaltig produziert, sehen stylisch aus und lassen sich dank der tollen Verpackung bestens verschenken 🎁 Gerne könnt ihr uns auch durch eine kleine zusätzliche Spende unterstützen.😊 Unsere Stufe würde sich riesig über eine Bestellung und eure Unterstützung freuen.🎉

Liebe Grüße

Eure J2 vom Studienkolleg St. Johann Blönried

 

Sankt Johann bewegt sich - Pädagogische Tage des Studienkollegs St. Johann

„Wir wollen nicht nur in der Schule, sondern auch an der Schule arbeiten.“, sagt Schulleiter Klaus Schneiderhan. Deshalb haben sich am 02. und 03. November alle Lehrkräfte, das Tagesheim und die Schulleitung zu den alljährlichen Pädagogischen Tagen zusammengefunden. Was sonst in der stillen Abgeschiedenheit der Kirchlichen Akademie der Lehrerfortbildung in Obermarchtal stattfindet, wurde in diesem Jahr aufgrund der Corona-Situation an die Schule verlagert.

Als Thema und auch als Ziel war für dieses Jahr die Weiterentwicklung der Unterrichtsausgestaltung vorgesehen. Hierzu arbeiteten die verschiedenen Fachschaften in unterschiedlichen Sitzungen, Diskussionen und Präsentationen Konzepte eines ganzheitlichen Unterrichts aus und entwickelten Bestehendes weiter.

Das Studienkolleg St. Johann ist stolz darauf, eben keine anonyme Bildungseinrichtung zu sein, sondern eine Schule mit Herz und Verstand; ein Ort, an dem man gerne ist. Deshalb ist es wichtig, Unterricht so zu gestalten, dass jeder aktiv daran teilhaben kann. Wie das im Einzelnen aussehen kann, bearbeiteten die Fachschaften. Dazu gehört zunächst eine Bestandsaufnahme und sich die Frage zu stellen „Wo stehen wir?“. Unserem Profil entsprechend soll Schule auch über die Unterrichtszeit hinaus wirken und sich in neuen AGs, Planspielen, Sport- und Musikangeboten zeigen.

Neben inhaltlichem Arbeiten blieb auch etwas Zeit für einen geselligen Spaziergang, ein anständiges Mittagessen und einen abschließenden Gottesdienst. (Sh)

 

Aus dem Unterricht: Praktika in Biologie spielen eine große Rolle

Es sind die Stunden, die den Schülerinnen und Schülern noch lange in Erinnerung bleiben: Praktikumsstunden wie die Sezierung eines Schweineauges, das Mikroskopieren oder das Ei- bzw. Regenwurmpraktikum. Wichtig ist die authentische Begegnung mit Lebewesen um neben den theoretischen Kenntnissen den Stoff für die Schülerinnen und Schüler erfahrbar zu machen. Im Bildungsplan Biologie spielen praktische Unterrichtsstunden daher eine bedeutende Rolle um naturwissenschaftliche Fertigkeiten einzuüben.

Hier sehen sie verschiedene Eindrücke aus dem letzten Jahr. Bitte beachten Sie, dass einige Bilder vor der Coronapandemie unter anderen Hygienevorschriften entstanden sind.


 

 

 

 

 

 

 

SMV Aktion

Baumpflanzaktion

Aktuelle Termine

Sonntag, 06.12.20
Hl. Nikolaus
Montag, 07.12.20
Nikolausfeier 5
Dienstag, 22.12.20
Heimfahrt 10.45 ?
Mittwoch, 23.12.20
Beginn Weihnachtsferien
Donnerstag, 24.12.20
Heilig Abend
Freitag, 25.12.20
Weihnachts- feiertag
Samstag, 26.12.20
Weihnachts- feiertag
Mittwoch, 06.01.21
Hl. Drei Könige