Latein gibt Ihrem Kind gewissermaßen einen "Generalschlüssel" für das Gymnasium. Ihr Kind lernt im Fach Latein, genau hinzuschauen, in Ruhe Texte zu analysieren und zu verstehen. Latein als "Basisfach" für Sprache und Sprachen vermittelt Ihren Kindern einen Einblick, wie Sprache grundsätzlich funktioniert. Durch das Übersetzen lateinischer Texte erlangt Ihr Kind zunehemend eine Sicherheit im Formulieren, im Umgang mit grammatikalischen Begriffen sowie im schriftlichen Ausdrucksvermögen.

Als "Mutter" der romanischen Sprachen erleichtert Latein den Zugang zu den Sprachen Französisch, Italienisch und Spanisch. Ebenso vermittelt Latein Einblicke in die antike Kultur (Alltagsleben, Religion, Philosophie). Beim Interpretieren lateinischer Texte lernt Ihr Kind, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden. Es lernt, Texte zu analysiern, zu erfassen und zu begreifen. Latein bildet Ihr Kind grundsätzlich in Sprache und Kultur.

Trier11Da römisches Leben und römische Kultur an den historischen Stätten viel eindrucksvoller und ausführlicher erfahren werden kann als im Lateinunterricht, findet für die Lateinschüler der Klassen 8 des Studienkollegs St.Johann in der Regel parallel zum Frankreichaufenthalt der Französischschüler eine Studienfahrt nach Trier statt. Im Römischen Reich war Trier die bedeutendste Stadt nördlich der Alpen, zeitweise auch Residenz der römischen Kaiser. Deshalb können wir heute wichtige und berühmte Zeugnisse dieser Zeit kennen lernen, etwa das Amphitheater, die Kaiserthermen und vieles mehr. Zum Schülerbericht der Trierfahrt 2018

 

 Weitere Informationen zum Fach Latein können Sie der Broschüre des Ministeriums für Kultus und Sport entnehmen.

 

 

 

Skilager 6b

Aktuelle Termine

Sonntag, 19.04.20
Ende Osterferien
Freitag, 01.05.20
Tag der Arbeit
Montag, 04.05.20
Besinnungs- tag 7c
Dienstag, 05.05.20
Besinnungstag 7b
Mittwoch, 06.05.20
Besinnungstag JII abgesagt
Freitag, 08.05.20
Besinnungstag 7a
Donnerstag, 14.05.20
Berufsinformationstag abgesagt
Freitag, 15.05.20
Besinnungstag 10a