Bläserklasse
Schon in der 5. Klasse kann sich ein Schüler für die Bläserklasse entscheiden. Aus einem Fundus von 30 verschiedenen Blasinstrumenten wird dann im regulären Musikunterricht ein Klassenorchester geformt. Abgerundet wird dieses Konzept durch günstigen Privatunterricht an der Schule auf dem jeweiligen Instrument, das von der Schule ausgeliehen werden kann. Die Anmeldung zur Bläserklasse erfolgt in der Regel mit der Anmeldung an der Schule. Die Teilnahme an der Bläserklasse ist mit Gebühren verbunden, da ein Teil des Unterrichts von Privatmusiklehrern in Kleingruppen erteilt wird. Das Formular und weitere Informationen hierzu sind hier abrufbar.

 

Privatmusikunterricht
Auch außerhalb der Bläserklasse – allerdings zu höheren Gebühren – kann Instrumentalunterricht erteilt werden. Sollten über die Bläserklasse nicht alle Instrumente ausgeliehen sein, können diese auch für den Privatmusikunterricht über die Schule ausgeliehen werden. Derzeit unterrichten Privatmusiklehrer an St. Johann folgende Instrumente: Querflöte, Oboe, Klarinette, Altsaxophon, Tenorsaxophon, Fagott, Horn, Trompete, Posaune, Tenorhorn, Tuba, Klavier, Gitarre. Die Anmeldung und Abrechnung erfolgt direkt auf privater Basis beim jeweiligen Privatmusiklehrer. Das Studienkolleg stellt lediglich Räume und zeitlichen Rahmen. Weitere Informationen sind über das Sekretariat erhältlich.

Nachhilfe SMV-Projekt

Entlassfeier Abitur

Aktuelle Termine

Mittwoch, 28.07.21
Heimfahrt 12.30 Uhr
Donnerstag, 29.07.21
Beginn Sommerferien
Sonntag, 15.08.21
Mariä Aufnahme in den Himmel
Mittwoch, 08.09.21
Mariä Geburt